Hauptinhalt

Hungersteine und Untiefen

Die steten Schwankungen der Flusswasserspiegel sind natürliche Folgeerscheinungen der klimatischen Variabilität. Extremereignisse wie Hochwasser oder Niedrigwasser sind dabei einschneidende hydrologische Phänomene. Traditionell erinnern am Fluss zahlreiche Hinweise und feste Markierungen an diese historischen Geschehnisse. Für Niedrigwasser sind das die sogenannte „Hungersteine“ oder „Untiefen“. Diese Karte enthält bekannte Hungersteine und Untiefen der Elbe, die zusammen mit Herrn Prof. Dr. Jan-Michael Lange und Herrn Martin Kaden von Senckenberg Naturhistorische Sammlungen Dresden erstellt wurde.

Metadaten zu den Geodaten des WMS-Dienste
Metadaten zu den Geodaten des WFS-Dienste
In den Metadaten sind die Datenstruktur, Datenbeschreibung, Ansprechpartner und weitere Informationen zusammengefasst

GetCapabilities-Aufruf WMS-Dienst
Die Adresse zu diesem Webdienst können Sie in eine WMS-fähige Anwendung einbinden. Sie erhalten damit die Möglichkeit Kartendaten in Form von Rasterdaten abzurufen.

Die Bereitstellung erfolgt auf dem Webserver des LfULG und kann einige Minuten dauern. Sie werden per Mail benachrichtigt, wann und wo die Daten für Sie bereitgestellt wurden. Die Daten werden im Shape-Format (ETRS89 / UTM Zone 33N) erstellt und auf dem Server 7 Tage zum Download vorgehalten.

Datensatz:
Landkreis: Auswahlfeld hinzufügen.
Einzugsgebiet: Auswahlfeld hinzufügen.
E-Mail-Adresse:

Mit Auswahlfeld entfernen. gekennzeichnete Selektionskriterien werden bei der Datenselektion berücksichtigt. Durch das Klicken auf Auswahlfeld hinzufügen. wird dieses Selektionskriterium aktiviert. Es kann maximal ein Kriterium aktiviert sein. Wenn kein Kriterium aktiviert ist, wird der Datenbestand von ganz Sachsen bereitgestellt.


QGIS Projekt

Hier haben Sie die Möglichkeit ein QGIS-Projekt mit den Hungersteinen und Untiefen herunterzuladen. In diesem QGIS-Projekt ist der entsprechende REST-Feature-Service eingebunden und als Hintergrundkarte der WebAtlas vom GeoSN. Benötigen Sie einen Einstieg in QGIS, können Sie über die folgenden Nutzeranleitung ober das QGIS Benutzerhandbuch im Internet einen Schnelleinstieg vornehmen.

zurück zum Seitenanfang